Anwenderbericht Lüntech

Das Lüntech-Team engagiert sich für Sie - und nutzt DCAMCUT!

Ein Spezialist für erodierte Mikrobauteile war auf der Suche nach einem leistungsstarken NC-Programmiersystem für die Drahterosion. Er wurde mit DCAMCUT fündig und konnte den Programmieraufwand um 60% bis 70% senken. Dadurch stieg die Maschinenauslastung, die Erodiervorgänge wurden optimiert.

Im Juni 2015 erschien in dem renommierten Industriemagazin MaschinenMarkt ein Anwenderbericht, der beschreibt, wie die Firma Lüntech GmbH mit dem  Drahtschneideprogramm DCAMCUT arbeitet und welche Vorteile sie darin findet.

Lesen Sie den Bericht und erfahren, warum DCAMCUT die Lüntech GmbH überzeugt hat:

zur Veröffentlichung im MM

Zur Übersicht
Anwenderbericht+L%C3%BCntech

Zitat

Zur Herstellung von Kleinteilen aus Metall kommt eine Draht­erodiermaschine zum Einsatz. Für optimale Erodiervorgänge sorgt die NC-Programmierung von DCAM.

Steckbrief

Branche:

Formenbau

Firma:

Lüntech Erodiertechnik GmbH

Standort:

Werther / Westfalen, Deutschland

Interviewpartner:

Jörg Lünstedt

Position:

Geschäftsführer

Erschienen:

2015

Neuheiten

Einladung zu Mager & Wedemeyer

14.07.2019 Einladung zum Workshop und Thementag "Erodiertechnik 2019" Von der einfachen bis zur komplexen Programmierung.…

Mehr erfahren

Mitsubishi Workshop mit DCAMCUT

16.06.2019 Impressionen aus unserem gemensamen Workshop: Mit den Partnern Mitsubishi Electric Europe B.V., ITS-Technologies GmbH &…

Mehr erfahren

NEU - DCAMCUT Aufbaulehrgang

06.02.2019 Erweitern Sie Ihr bereits erlerntes Wissen über DCAMCUT! Wir bieten Ihnen die Möglichkeit eines eintägigen…

Mehr erfahren

Lehrgänge

Göppingen Aufbaulehrgang DCAMCUT

Jetzt auch in Göppingen! Ihr Lehrgang mit Vorkenntnissen in DCAMCUT - Wissen vertiefen, auffrischen oder auch erweitern.

Mehr erfahren

Anwenderbericht

Anwenderbericht Lüntech

Ein Spezialist für erodierte Mikrobauteile war auf der Suche nach einem leistungsstarken NC-Programmiersystem für die Drahterosion. Er wurde mit DCAMCUT fündig und konnte den Programmieraufwand um 60% bis 70% senken. Dadurch…

Mehr erfahren